Saisonrückblick 2021 von Oliver Bliss und Fabian Peter

Bericht von Oliver Bliss

17.11.2021

Was für eine Saison 2021: 
  • Vizemeisterschaft HJS DMSB Rallye Cup
  • Saarländischer Rallyemeister
Eigentlich waren die Rallyes mit meinem neuen Co Fabian Peter im Rahmen des DMSB Rallyecup geplant sowie verschiedene ausgesuchte Rallyes, just for fun. Aber oft kommt es anders als man denkt (zum Glück 😉💪).
Mit einem fast perfekten Saisonauftakt bei der Hunsrück-Junior-Rallye (durch einen Plattfuß den Gesamtsieg verschenkt) wußten wir, dass wir dieses Jahr gut vorbereitet und konkurrenzfähig sind.
Nach 5 gefahrenen Rallyes der Saarländische Rallyemeisterschaft konnten wir uns dann den Titel und die Gesamtmeisterschaft sichern.
Bereits eine Woche nach dem Finale der SRM, der ADAC Saarland Rallye, war das Finale zum HJS DRC - DMSB Rallye Cup in Melsungen angesagt. Als Gesamtführender, nach 6 Rallyes in ganz Deutschland, mit einem Vorsprung von nur 0,44 Punkte sind wir zuversichtlich zur rthb Rallye 70 "Hessisches Bergland" angereist.
Bereits in der „Nacht und Nebel“ WP Großropperhausen am Freitagabend konnten wir mit der 3. Gesamtzeit und der Klassenbestzeit unsere Ambitionen auf eine vordere Platzierung aufzeigen.
Nach der WP6, unserem Lieblingsrundkurs Rhünda mit der zweitschnellsten Zeit, mit nur 3,1 Sekunden Rückstand auf den Skoda Fabia R5 von Stefan Göttig, fanden wir uns auf dem 2. Gesamtrang wieder. 4 weitere Wertungsprüfungen sollten jetzt die Entscheidung über die Podiumsplazierungen geben.
Mit Sicht auf die Meisterschaft des HJS DMSB Rallyecups, entschieden wir uns unseren Klassensieg sicher über die Zielrampe in Melsungen zu bringen und haben somit das Tempo und das Risiko für die finalen 4 Wertungsprüfungen etwas herausgenommen. Somit konnten wir einen ungefährdeten Klassensieg und einen 3. Gesamtplatz feiern. Durch die geringe Anzahl der Starter in unsere Klasse, leider nur 3 Teilnehmer, war die Punktausbeute zu gering. Trotzdem war die Vizemeisterschaft in unseren Händen.
Wir gratulieren den Gesamtsiegern Stefan Göttig und Nathalie Solbach sowie auch den Gesamtsiegern des HJS DMSB Rallyecups Tom Kässer und Stefan Schneeweiß.
Es war ein mega Jahr, das erfolgreichste seit meiner ersten Rallye 1984 und da sind wir mächtig stolz drauf.
Danke an meinen Co Fabian, für die immer perfekte Vorbereitung, das 100%ige Vertrauen und die top Ansagen im Auto. Das ist TEAM!
Danke an meinen Freund Peter Rudolf , der mich dieses Jahr begleitet und unterstützt hat👍😉🏁
Danke auch an meine Heimmannschaft, die Vorbereitung unseres Evo war immer perfekt. 13 Rallyes ohne Probleme und kein Ausfall zu verzeichnen.💪👏👍
Danke an meine Familie und meine Frau für die Unterstützung😘👍. So 20 Rennwochenenden mit der Rundstrecke sind schon nicht wenig.
Und natürlich danke an alle Fans und Unterstützer, Sponsoren, Fotografen, Filmer und Gönner. Wir hoffen, dass auch 2022 alle wieder mit dabei sind. Bis dann!
 
Euer Team
Oliver Bliss / Fabian Peter