MSCO Slalom Youngster erfolgreich - Gina Trunk Meisterin SE / Philippe Marreau Vizemeister FE

29.09.2021

(kfm)  Erfolgreich konnte die Jugend des MSC Offenburg vergangenen Sonntag die Meisterschaft zum ADAC Slalom Youngster Cup 2021 abschließen. Einem harten Endkampf musste sich die bis dahin Zweitplatzierte der Meisterschaft, Gina Trunk (Langhurst), stellen. Das als Vierfachveranstaltung ausgeführte Finale, fand ausgerechnet auf der Hausstrecke ihres stärksten Konkurrenten, Marc-Oliver Kampmann (AC Engen), im Industriegebiet Engen statt. Wechselhafte Witterungsbedingungen erschwerten es, optimale fahrerische Leistungen auf der unbekannten Strecke abzurufen. Aber auch ihr sportlicher Gegenspieler zeigte unter der enormen Anspannung Nerven. So gelang es Gina sich in drei der vier Läufe deutlich vor Marc-Oliver zu platzieren. Mit diesen Ergebnissen konnte sich Gina in der Meisterschaft schlussendlich auf Platz 1 des ADAC Slalom Youngster Cup SE (16 - 18-Jährige) 2021 fahren. 

Der MSCO’ler Philippe Marreau (Schutterwald) hingegen hatte in der SYC Klasse FE  (19 - 23-Jährige) kaum noch eine Chance, den mit etlichen Punkten Vorsprung vor ihm liegenden Meisterschaftsführenden, Danny Kolleth (AMC Pfaffenweiler), einzuholen. Für ihn galt es, seinen 2. Platz zu halten und als Vizemeister 2021 die Saison zu beendet. Mit zwei 2. Tagesplätzen und einem Dritten konnte er das Vorhaben umsetzen. Von hinten drückte dabei Jakob Lorenz (AC Engen) mit starken Tagesplatzierungen ganz gewaltig und verdrängte schlussendlich noch Adrian Köhler (MSCO) von Rang drei, gefolgt von Felix Bichel (MSCO).

Die Top Drei der Klassen SE u. FE haben sich damit für die deutschen Endläufe im ADAC Slalom Youngster Cup, am 07.11.2021, auf dem Nürburgring qualifiziert. Dort dürfen sie sich dann mit den besten 100 aus ganz Deutschland messen. 

 Gina SYC Meisterin 2021

Gina Trunk, Südbadische Meisterin SYC SE 2021