Jugend 2022

 

Downloads

 

Info

Infos und Neuigkeiten zu den einzelnen Sparten in unserer MSCO Jugendarbeit:

  • Für alle Jugendliche von 6 – 23 Jahre ist als Voraussetzung für eine Trainingsteilnahme in den drei Sparten (JK, SK, SYC) der ADAC Jugendausweis notwendig. Nur damit seid ihr persönlich als Person während des Trainings versichert. Anträge und Ausweise (bei Neuausstellungen Antrag mit Passbild) sind über den MSCO beim ADAC zur Verlängerung oder Neuausstellung vorzulegen. Die Unkosten übernimmt der MSCO

        Anträge NEU (mit Passbild) oder VERLÄNGERUNG (mit Ausweis) bitte bis zum 19.03.2022 postalisch an Charly.

  • Zusätzlich wird von jedem eine aktuelle Haftungsverzichtserklärung 2022 benötigt. Jugendliche unter 18 Jahre benötigen hierfür noch die Unterschriften beider Erziehungsberechtigten. Damit befreit ihr Betreuer und Helfer des Trainings von jeglicher Haftung und unsere Trainingsversicherung muss im Falle eines geschädigten Dritten dafür einspringen.
  • Alle Kinder und Jugendliche benötigen bei Erstausstellung des ADAC Jugendausweises gleichzeitig eine persönliche ADAC Mitgliedschaft. Bis zum 18. Lebensjahr genügt die kostenlose Mitgliedschaft „young generation“. 

 

Weitere Infos Jugendkart: 

  • Wie im Vorjahr erfolgt keine Einschreibung in die Meisterschaft.
  • Weiterhin beträgt das Startgeld auch 2022 jeweils 10 € pro Rennen
  • Die Klasse 1 wurde bereits 2018 um einen Jahrgang nach unten erweitert. Somit kann jedes Kind in dem Jahr, in welchem es 7 Jahre alt wird, an den Meisterschaftsläufen teilnehmen. Mit dem Training darf bereits im Jahr des 6. Geburtstages begonnen werden. In beiden Fällen muss das Kind jedoch von der Größe her in der Lage sein das Kart sicher bedienen zu können. In der Regel ist dies bei einer Körpergröße von 120-125 cm der Fall.

 

Weitere Infos Superkart:

  • Neben dem Jugendausweis ist für die Teilnahme an SK Meisterschaftsläufen mit Beginn der Saison 2022 keine Nat.-C Lizenz mehr erforderlich. Teilnehmerversicherung erfolgt über den ADAC separat und ist in der Einschreibegebühr eingerechnet.

  • NEUE KLASSENEINTEILUNGEN: SK1 12-15jährige, SK2 16-23jährige, SK3 24-40jährige, SK4 41 und älter. Damit hat Südbaden das SK-Reglement anderen ADAC Gauen angepasst und somit die Möglichkeit für überregionale Meisterschaften geschaffen.

  • Für die Teilnahme und Wertung an der 9PS ADAC Kartslalom Meisterschaft ist eine Einschreibung erforderlich. Diese müsst ihr Online unter dem Link hthttps://www.adac-sport.com/Einschreibung_ADAC_9_PS_270_Kartslalom_243/ tätigen. Nach der Einschreibung das Formular ausdrucken, unterschrieben an den ADAC Südbaden zurücksenden. Einschreibeschluss ist der 29.04.2022. Die Gebühr beträgt in der SK1+2 150,-- €, in der SK 3+4 200,-- € und beinhaltet die Nenngelder für alle Veranstaltungen.

  • Die Nennungen von Gaststartern sind mit den originalen Unterschriften von Fahrer und ggfls. Erziehungsberichtigten bei der Papierabnahme zwingend dem Veranstalter vorzulegen.
  • Helmkameras und deren Aufnahmeadapter sind entsprechend den DMSB Bestimmungen nicht zulässig. Verstöße dagegen werden entsprechend der Ausschreibung geahndet.
  • Alle Unterlagen können auch im ADAC Ortsclub-Portal unter: https://www.ortsclub-suedbaden.de/meisterschaften/kart/slalom abgerufen werden.

 

Weitere Infos Slalom-Youngster-Cup:

  • Neben dem Jugendausweis ist für die Teilnahme an Meisterschaftsläufen eine Lizenz Nat. C vorgeschrieben. Diese wird auf Antrag vom DMSB ausgestellt. Für die rechtzeitige Lizenzbeantragung ist jeder Fahrer eigenverantwortlich. Zusätzlich benötigt der Teilnehmer eine vom ADAC ausgestellten, noch gültigen, SYC-Fahrerausweis. Bitte überprüft bezüglich Gültigkeit eure Ausweise.
  • Die Teilnehmer am Slalom Youngster Cup 2022 müssen sich per Blockmeldung unter diesem link: https://www.adac-sport.com/ADAC_Slalom_Youngster_Cup_Suedbaden_160/TW_ON_Nennung.php bis zum 17.04.2022eingeschrieben haben. Die Einschreibegebühr von 410,--  € beinhaltet das Nenngeld für alle 18 Meisterschaftsläufe. 
  • Für Gaststarter ist für jede einzelne Veranstaltung einen Nennung erforderlich. Nennungsschluss ist hierbei generell der Montag vor der Veranstaltung. Die Nennungen von Gastfahrern sind mit den originalen Unterschriften von Fahrer und ggfls. Erziehungsberichtigten zwingend bei der Papierabnahme dem Veranstalter vorzulegen.

 

  • Es wird an die DMSB Bestimmungen bezüglich der Helme erinnert. Mindesthelmnorm von ECE 22/04 oder ECE 22/05 ist gefordert. Die Veranstalter sind aufgefordert dies im Rahmen der Papierabnahme zu prüfen.
  • Lehrgänge für Neueinsteiger finden vom 09.04.-16.04.22 statt. Nennungsschluss wäre hierfür der 31.03.22. Die Lehrgangsgebühr beträgt 90,-- €